Arnoldy Sylvia

Sylvias  Leidenschaft ist die Schönheit dieser Welt.  Sie experimentiert  viel mit verschiedensten Techniken von der klassischen Ölmalerei bis hin zur Street Art. 

Aber auch die digitale Kunst hat es ihr angetan! Neben ihrem Beruf als Marketing Communications und Online Marketing  Mg. liebt sie es , digitale Kreationen zu schaffen. 


BAYER OTTI

Angefangen hat seine Vorliebe für Skulpturen mit einem Kalkstein-Wochendseminar bei der Steinmetzin Barbara Baumann. Als Autodidakt experimentierte er dahin gehend mit Holzstämmen der Region, bevorzugt Obstbaum-Holz, und entwickelte seine eigene künstlerische Handschrift.

DRAUTZBURG JOACHIM

Joachim ist 1964 geboren und lebt mit Frau und drei Kindern in Wittlich.  Ende der 80er Jahre hat er an der Akademie in Garmisch-Partenkirchen Form- und Raumgestaltung studiert. Seitdem malt und zeichnet er, seit 2015 sind noch Skulpturen und Holzschnitte dazu gekommen.


Eichhorn Helmut

Die Malerei hat Helmut neugierig gemacht und ihm die Möglichkeit gegeben, zu experimentieren und immer wieder neue Techniken und neue Ausdrucksformen auszuprobieren.  Schließlich fand er seine künstlerische Heimat in der Emaillekunst. Sie verschaffte ihm die Möglichkeit, mit der Technik der Malerei seinen Emaillebildern eine einzigartige farbliche Brillanz zu geben. 


ERBES ULRIKE

Uli lebt mit ihren Kindern in ihrem Geburtsort Lieser. Ihr Leben lang hat sie gemalt und gezeichnet, hauptsächlich mit Acryl, zudem bemalt sie alte Fassdauben und vieles andere. Neben ihrem Beruf als Erzieherin hat sie ihr Hobby in den letzten Jahren intensiviert. 


FRITZEN MEGGI

Meggi ist 1950 in Wintrich (Mosel) geboren. Ab 2002 begann sie ein intensives Malstudium an der Europäischen Kunstakademie Trier bei verschiedenen namhaften Künstlern in unterschiedlichen Kunstdisziplinen. Hierzu gehörten Zeichnen, Aktstudium, Abstraktion und Studium der Maltechniken alter Meister.


Jung Hans-Dieter

Hans-Dieter wurde 1943 in Bad Kreuznach geboren und absolvierte  1964 ein Fernstudium bei der „Famous Artists Schools“ Amsterdam. 2003 begann er ein Studium bei Prof. Wolf Wrisch in Rhodt unter Riedburg .  Seit 2003 führt er eine Malschule in Bergweiler und lehrt er an der VHS Wittlich.


Die Schwerpunkte seiner Arbeiten liegen in der Acryl-, Aquarell- und Mischtechnik, Emaille Bilder und Emaille Schmuck. 

Martin Ingeborg

Ingeborg hat eine große Leidenschaft: die Kunst des Emaillierens. Damit kann sie ihre Gefühle, Gedanken und Ideen in Bilder umsetzen, in die vor allem ihre Reiseimpressionen einfließen. 

Sie liebt klare, abgegrenzte Formen und harmonische Farbkontraste. 

KASPER MECHTHILD

Mechthild  wurde 1954 in Veldenz/Mosel geboren  und lebt seit 1974 in Wittlich.  

Ihr kreatives Arbeiten begann sehr früh mit Wasserfarben, Aquarell und Bleistiftzeichnungen. Seit 1983 malt sie vorwiegend in Öl, hat jedoch 2009 auch die Technik Acryl  für sich entdeckt. 

Karin M. Lamberty

Karin wurde 1967 in Trier geboren und lebt mit ihrer Familie in Schweich.  

Sie lernte Aktzeichnen, Aquarell- und Acrylmalerei bei verschiedenen renommierten Künstlern und Kunstakademien.  Am liebsten arbeitet sie mit Acryl oder Mischtechnik – meistens Aquarell mit Tusche - und sucht immer wieder neue künstlerische Herausforderungen. 

Luna Schmidt

Luna kommt aus Wittlich und besucht zurzeit noch das Cusanus Gymnasium. Nach ihrem Abitur plant sie, eine Kunsthochschule zu besuchen.
Sie malt hauptsächlich mit Acryl, aber auch gerne mit Gouache, Öl oder Aquarell. Am meisten fasziniert sie das Malen von Menschen und dem Meer.

Sabine Oster 

Sabine ist 1978 geboren und lebt im schönen Moselort Ürzig. 
Vor vielen Jahren ist sie mit der Aquarellmalerei in Berührung gekommen und seither dabei geblieben.  Die Leichtigkeit der Farben und die gewisse Schwierigkeit, dem Bild einen Ausdruck zu verleihen, fordern sie immer wieder heraus.


STÄHR-GRÄBEDÜNKEL PETRA

Petra wurde in Thüringen geboren und studierte Germanistik und Geschichte.  Petra  kam erst spät zur Malerei und lernte bei regional bekannten Malern das Handwerk der Öl- und Acrylmalerei. Sie experimentiert gern und spielt mit den Stilrichtungen. Einen eigenen Malstil entwickelte sie bei der Gestaltung  von Städteansichten, bei denen Farben im Verbund mit Reliefpasten zum Einsatz kommen. 


Brigitte Westemeier

Brigitte ist in Essen geboren und zog 1971 nach Luxemburg.  Insbesondere fasziniert sie die Möglichkeit der Gestaltung mit Farben und Glasuren auf den unterschiedlichsten Materialien. Ihre Schwerpunkte liegen im Arbeiten mit dem Zeichenstift, Aquarelle, Acryl- und Ölmalerei und Emaille.


WILLMROTH ANGELIKA

Angelika ist 1955 geboren und lebt seit mehr als 40 Jahren in Wittlich. Schon immer hat sie sich für Kunst interessiert und fertigte Schmuckstücke und Gebrauchsgegenstände wie Schalen, Aschenbecher etc. aus Emaille.  Später entdeckte sie die Seidenmalerei für sich.  Im Jahr 2014 begann sie mit der Acrylmalerei und probierte verschiedene Techniken auf Leinwand und Fassdauben aus. 


WOLFF HELGA

Helga stammt aus Alf und malt schon seit frühester Jugend. 
In den letzten Jahren hat sie zahlreiche Kurse besucht, um ihren künstlerischen Blickpunkt in verschiedene Richtungen weiter zu entwickeln. Daraus sind viele Bilder aus unterschiedlichen Stilrichtungen und Materialien entstanden.